Obama hat die Wahl gewonnen

Barack Obama hat die amerikanische Präsidentschaftswahl gewonnen, damit wird er der erste afroamerikanische Präsident.

Barack Obama

Barack Obama

CBSnews sagt dazu im ‘Artikel Barack Obama Wins Presidency’:

“Because of what we did on this day, in this election, in this defining moment, change has come to America,” Obama told 125,000 supporters gathered in Chicago’s Grant Park to celebrate his victory.

“If there is anyone out there who still doubts that America is a place where all things are possible, who still wonders if the dream of our founders is alive in our time, who still questions the power of our democracy, tonight is your answer,” he added.

“Change has come” sagte Obama im Chicago Grant Park. “Der Umbruch ist geschehen.” Wie immer man auch zu Obama steht. Natürlich ist es ein Umbruch wenn es möglich ist, dass ein Afroamerikaner Präsident werden kann. Ein Sieg über den Rassismus. Ein Zeichen der Anerkennung der ethnischen Minderheiten in den USA.

Er ist ein sehr guter Redner. Das zweite Zitat berührt mich selbst. Ich hatte nicht daran geglaubt, dass Amerika immer noch das Land ist, in dem alles möglich ist, und hatte gedacht, dass die Werte der amerikanischen Gründerväter nicht mehr geachtet werden und Demokratie in Amerika nur ein leeres Wort ist. Dieser Wahlsieg jedoch gibt zu Hoffnung Anlass. Vielleicht ist die USA ja doch besser als ihr Ruf.😉

Obama wird nach der Amtsübernahme genug zu tun haben. Die Wirtschaft in Amerika steckt in grossen Schwierigkeiten. Es wird sich zeigen ob er seine Versprechungen halten kann. Selbst wenn er sie nicht halten kann (was mich nicht überraschen würde), es bleibt ein Verdienst für ganz USA, dass das Land sich entschieden hat, dass Gerechtigkeit und Freiheit wirklich allgemein sein sollten, und das “allgemein” auch ethnische Minderheiten und ärmere Bürger betrifft und nicht nur Reiche oder/und Weisse.

Präambel der Verfassung der Vereinigten Staaten

„Wir, das Volk der Vereinigten Staaten, von der Absicht geleitet, unseren Bund zu vervollkommnen, die Gerechtigkeit zu verwirklichen, die Ruhe im Innern zu sichern, für die Landesverteidigung zu sorgen, das allgemeine Wohl zu fördern und das Glück der Freiheit uns selbst und unseren Nachkommen zu bewahren, setzen und begründen diese Verfassung für die Vereinigten Staaten von Amerika.“

Ich verstehe trotzdem nicht warum meine Chefin Obama gewählt hat, sie ist reich, weiss und gegen Rente, Pflichtkrankenversicherung und Kindergeld. Der einzige Grund den ich mir vorstellen kann ist, dass McCain mehr als Obama daran interessiert war Krieg gegen islamische Staaten zu führen und Krieg ist teuer und schlecht für den Handel (ausser den Waffenhandel natürlich).

One thought on “Obama hat die Wahl gewonnen

  1. War ja nicht anders zu erwarten nach den Umfragen in den letzten Tagen. Dass Obama aer auch in ememaligen Republikaner-Hochburgen gewannen hat überrascht mich. Ich hätte damit gerechnet, dass in der Wahlkabine wieder einmal die Hautfarbe über die Politik siegt. Dem war glücklicherweise nicht so. Damit hat Amerika einen großen Schritt nach vorne getan. Wie lange Obama seinen Heiligenschein behalten kann, wird sich zeigen. Er steht vor jeder Menge Probleme an denen er sich beweisen muss.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s