Phex, quasi Lassie

Phex wurde am 15. August 2000 geboren. In seinen Papieren steht er sei ein belgischer Schäferhund, am ehesten wohl ein Tervueren. Er ist aber wahrscheinlich nicht reinrassig. Er sieht aus wie Lassie und jeder mag ihn.

Er hat einer Frau gehört, die sich immer Welpen und Kätzchen holt und wenn die dann erwachsen sind, gibt sie die Tiere ins Tierheim und holt sich neue Tierkinder. Diese Frau gab ihn ins Tierheim in Bernay, wo wir ihn im November 2002 abholten, weil die Chefs einen neuen Wachhund wollten. Das weiss, ich weil sie den gleichen Tierarzt hatte wie wir.

Schon im Auto gab es Stress mit Beau. Beau war ausgesprochen schwul und wollte ausserdem zeigen, dass er der Boss ist, und Phex ist ausgesprochen unschwul und hatte auch ein paar Dominanzunarten.
Nachdem sie die Rangfolge ausgemacht hatten haben die beiden sich aber gut verstanden.

Es dauerte ein bisschen, bis ich ihn an die Schafe gewöhnen konnte, am Anfang wollte er unbedingt zu ihn rennen und hat gebellt und gejault. Ich hab ihn dann täglich mit der Leine zu den Schafen geführt und irgendwann hat er kapiert, dass Schafe normal sind. Er führt sich immer noch ziemlich bescheuert auf beim Anblick von Kühen und Pferden.

Phex hat ein sehr bewegliches Gesicht, fast wie ein Wolf. Er liebt Tierkinder aller Art, seien es Welpen, Kätzchen oder Lämmer.

Phex und Beau haben immer zusammen gespielt und eines Tages passierte ein Unfall, als ich ein Stöckchen geworfen hatte, der in der Erde stecken blieb, und der übereifrige Phex sich auf den Stock spiesste. Er hatte ein Loch im Gaumen und blutete stark. Es musste unter Vollnarkose genäht werden. Damit sie die Tierarztrechnung nicht bezahlen müssen gaben die Chefs mir den Hund. Ich hab ihn dann auch auf mich registrieren lassen.

Hercule und Phex im Juni 2003, Foto von Chefin, alle Rechte vorbehalten

Hercule und Phex im Juni 2003, alle Rechte vorbehalten

2003, eigenes Foto, gemeinfrei

2003, eigenes Foto, gemeinfrei

2003, eigenes Foto, gemeinfrei

2003, eigenes Foto, gemeinfrei

Friedrich and Phex

Friedrich und Phex 2004, eigenes Foto, gemeinfrei

Friedrich und Phex 2004, eigenes Foto, gemeinfrei

Friedrich und Phex 2004, eigenes Foto, gemeinfrei

Phex und Kumpel 2004, eigenes Foto, gemeinfrei

Phex und Kumpel 2004, eigenes Foto, gemeinfrei

2005 hatte er den nächsten Unfall, er fiel nachts in den Schlossgraben und schlitzte sich dabei den Fuss/Unterschenkel auf. Er schleppte sich blutend auf unsere Türschwelle und brach dort zusammen. Er wimmerte nicht, jaulte nicht. Er legte sich da zum Sterben hin. Als ich ins Bett wollte vermisste ich ihn und fand ihn blutend dort liegen. Ich machte sofort einen Druckverband und fuhr gleich am nächsten Morgen zum Tierarzt in Lieurey, der ihn in einer Notoperation zusammenflickte. Er durfte den Fuss dann eine Weile nicht belasten. Er kann heute sehr gut laufen ist aber nicht mehr so schnell wie früher, manchmal tut ihm der Fuss aber weh. Der operierte Fuss hat auch nicht die gleiche Stellung wie der andere.

Phex und Rudi 2006, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex und Rudi 2006, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex 2006, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex 2006, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2007 hat Phex angefangen über und unter dem Zaun auf der Weide zu klettern, bzw. zu kriechen. Um zu den lecker Hundefrauen im Dorf zu kommen. Deshalb musste ich die Weide verrammeln. Er haut jetzt nur noch ab, wenn ich die Weide offenlasse und rennt dann in ein Nachbarkaff im Norden, wo er einen netten dicken Jungen (und dessen Hündin) besucht. Der Junge ist eigentlich inzwischen schon ein Mann, aber trotzdem daran gewöhnt mit Phex hierher zu spazieren. Er mag Phex. Trotzdem ist das etwas gruselig, erstens weil Phex Welpen machen könnte, wofür man mich verklagen könnte und zweitens weil er auf der Strasse überfahren werden könnte, immerhin sind wir im Land der Rallyefahrer. *klopft dreimal auf ihren Kopf*

Phex, Bach und Schafe 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex, Bach und Schafe 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2008 am Schlossgraben, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2008 am Schlossgraben, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex 2008 im Park, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex 2008 im Park, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex und Bach 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex und Bach 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex und Mops 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex und Mops 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex im Nebel 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex im Nebel 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex vor dem Stall in dem die Schafe schlafen 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex vor dem Stall in dem die Schafe schlafen 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex vor dem ehemaligen Pferdestall, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex vor dem ehemaligen Pferdestall 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex, Rudi und Dariusz versammeln sich um den Wassereimer 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex, Rudi und Dariusz versammeln sich um den Wassereimer 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex im Oktober 2009 vor dem sog. Behandlungsstall, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

Phex im Oktober 2009 vor dem sog. Behandlungsstall, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s