Herr Rudihund

“Herr Rudi” wurde wahrscheinlich im August 2002 geboren. Ein Autofahrer hatte ihn im November 2002 während der Fahrt aus dem Fenster geworfen. Ein folgender Autofahrer hat ihn eingesammelt und zum Tierheim in Benray gebracht. Rudi war halbverhungert und humpelte. Am Tierheim waren gerade die Chefs und wir um einen Wachhund auszusuchen und Lillian drückte mir Rudi in die Arme.

Eigentlich wollte Markus Rudi ausbilden. Er nannte ihn Rudi nach Rudi Völler, “wegen der Frisur” hat er gesagt. Rudi hat am Anfang gegessen wie verrückt, das Humpeln gab sich glücklicherweise nach ein paar Tagen.

Er hat in unserem Bett geschlafen, mit dem Kopf unter meiner Decke auf meiner Schulter, so schläft er immer noch am liebsten.

Ich behaupte immer er sei ein Glen von Imaal Terrier, aber eigentlich ist er wahrscheinlich irgendein Wuschel-Dackelmix. Er wiegt 13kg, ist sehr temperamentvoll, furchtlos und eifersüchtig. Er liebt Farbexplosion und Bach. Oft ist das erste was ich morgens sehe, wie Bach und Rudi sich küssen, während sie auf meinen Bett sitzen.
Farbexplosion und Rudi gehen oft in der Morgendämmerung im Park spazieren.

Der einzige Hund mit dem Rudi je Probleme hatte war Friedrich.

Rudi war immer bei vielen grossen Ereignissen zugegen, bei der Geburt von Farbexplosion und beim Tod von Beau.
Lothar war ein krankes Lamm 2007, er kippte eines Tages auf der Weide um, ich versuchte ihn dann zu päppeln, aber ich musste ihn leider einschläfern lassen. Er liegt im Garten begraben.

Herr Rudi hat leider auch einen Nachteil, er hört manchmal auf zu atmen. Warum das so ist weiss ich nicht. Machmal bekommt er eine Art Schluckauf, sein Bacuh verkrampft sich, er guckt ganz komisch und hört auf zu atmen. Da ich ja meist zuhause bin macht er sich dann bemerkbar (es passiert auch nachts) und ich beatme ihn solange, bis er wieder atmet. Das zeigt sich oft daran, dass er anfängt mit dem Schwanz zu wedeln. Dann niest er und fängt an mich wild zu küssen. Ich hoffe er hört nicht auf zu atmen, weil er sich so gern beatmen lässt. Ich weiss nicht was passiert wenn er das hat wenn ich nicht da bin, es ist aber möglich, dass er dann ohnmächtig wird, sich entspannt und automatisch wieder atmet, zumindest hoffe ich das.

Phex und Rudi 2006, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex und Rudi 2006, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Rudi schnüffelt an stoischem Tristan und Bach hat mal wieder sein Klappohr, 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Rudi schnüffelt an stoischem Tristan und Bach hat mal wieder sein Klappohr, 2008, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Rudi im Nebel

Rudi im Nebel, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Phex, Rudi und Dariusz versammeln sich um einen Wassereimer 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Phex, Rudi und Dariusz versammeln sich um einen Wassereimer 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Rudi und Bach 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Rudi und Bach 2009, eigenes Foto, Lizenz: CC by

Rudi am Pavillon in Giverville, eigenes Foto, Lizenz:gemeinfrei

Rudi am Pavillon in Giverville, eigenes Foto, Lizenz:gemeinfrei

Shaun, Berta, Rudi und Stirnlöckchen, der es nach dem Geburtsunfall irgendwie nicht mehr so gut geht, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Shaun, Berta, Rudi und Stirnlöckchen, der es nach dem Geburtsunfall irgendwie nicht mehr so gut geht, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Mops, Rudi und ein anderes Lamm, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Mops, Rudi und ein anderes Lamm, eigenes Foto, Lizenz:CC by

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s