in der heimatlichen Prärie

Über den Bäumen kann man immer noch das Gelärme der Insekten hören, das lauter ist als alle anderen Hintergrundgeräusche.
Die Kastanien sind schon fast verblüht.

die Kastanie blüht und will nicht stillhalten, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

die Kastanie blüht und will nicht stillhalten, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Der weisse Flieder blüht noch ganz ordentlich und ist stark frequentiert, vor allem von Bienen, Schwebefliegen und kleinen schwarzen Käferchen.

Fliederblüte mit Schwebefliege, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Fliederblüte mit Schwebefliege, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Fliederblüte mit Käferchen, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Fliederblüte mit Käferchen, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Außerdem haben wir natürlich Myriaden von Disteln, trotz unseres ständigen Kampfes gegen sie. Hübsch sindse ja…

Distel mit Paracorymbia fulva, Bockkäfer, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Distel mit Paracorymbia fulva, ein Bockkäfer, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Paracorymbia fulva auf Distel, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution, CC by

Paracorymbia fulva auf Distel, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution, CC by

Wegen dem einen Foto mit dem Bockkäfer lizenziere ich das mal CC by

Creative Commons License
in der heimatlichen Prärie von stanze, Stanzilla, stanzebla steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz.
Beruht auf einem Inhalt unter stanzebla.wordpress.com.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s