Kastanien und Schafkacke

Nochmal anlässlich der Kastanien… Rehlein hatte ja wahrscheinlich aufgrund von Kastanienstreitigkeiten einen Unfall auf den ich hier nicht näher eingehen möchte, sie ist aber wieder wohlauf und wurde gestern aus dem Stall entlassen. Es gab auch zwischendurch ein anderes Schaf, dass das kastanienessen deutlich übertrieben hat. Jetzt scheint aber alles wieder in Ordnung zu sein. *klopft sich dreimal auf den Kopf*

Rehlein mit Kollegen unter der Kastanie, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Rehlein mit Kollegen unter der Kastanie, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Zur Demonstration wie “gute” Schafkacke aussieht habe ich mal ein Foto davon gemacht. Die stinkt dann auch nicht und lässt sich leicht wegfegen falls mal ein Malheur im Haus passiert. Bach ist ja ein absoluter Fan von Schafkacke und hat besonders glänzendes Fell. Zufall? Wir hatten im Spaß überlegt, dass wir die Köttel, trocknen und als Pastillen für ein glänzendes Fell verkaufen sollten. Bekanntlich brauchen Wölfe die Vitamine im Gedärm ihrer pflanzenverdauenden Opfer, wer weiss was in der Schafkacke an tollen Vitamen ist… Aber das machen wir natürlich nicht. Wir versuchen nur zu vermeiden Bach zu küssen nachdem er bei den Schafen war. Er reinigt herumstehenden erwachsenen Schafen den Popo um an die von ihm bevorzugten “Leckereien” zu kommen, und ist dann besonders begeistert wenn sie gerade kacken müssen. Ja, er ist etwas pervers. Und ja es ist seltsam, dass die Schafe das mit sich machen lassen und nicht weggehen. Ich habe sie im Verdacht, dass ihnen das gefällt.

keine Würmer und ausgewogene Ernährung produziert dies, Schafkacke, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

keine Würmer und ausgewogene Ernährung produziert dies, Schafkacke, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

ganz normale Kastanien, sehen ganz gut aus, aber lecker? ich weiss nicht, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

ganz normale Kastanien, sehen ganz gut aus, aber lecker? ich weiss nicht, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

die anderen fühlten sich ein bisschen gestört, weil ich schon wieder mit dem Fotoapparat durch den Park hüpfte, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

die anderen fühlten sich ein bisschen gestört, weil ich schon wieder mit dem Fotoapparat durch den Park hüpfte, eigenes Foto, Lizenz: public domain/gemeinfrei

Das war jetzt eine Fortsetzung von alljährliches Kastanienessen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s