Nach dem Gewitter

Gestern hatten wir ein ziemlich fieses Gewitter, der Strom fiel mehrfach aus, es hagelte. Danach gab es diverse Schlammfelder und sogar einen Minisee mitten auf der Weide. Der lehmige Boden nimmt Wasser schlecht auf. Heute ist es windig und kalt, aber ab und zu kommt sogar die Sonne raus.

Ich brachte Gustav nach seinem Mittagsfläschchen auf die Weide, wo Erstlamm herumlagen und zufrieden wiederkaute. Wiederkauen hat so etwas Friedliches, deshalb versuchte ich es zu filmen. Die Batterie war fast leer und ich war noch nicht nahe genug, aber dann bemerkte Erstlamm mich, stand auf und rannte zu mir. Das ist ziemlich seltsam, immerhin gebe ich ihm kein Fläschchen.

sheep, schafe

Schafe in der Sonne, eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

lambs, lamm

Ich glaube, dass ist Schlappohr2, der bekommt ab und zu Fläschchen. Es ist der letztgeborene in diesem Jahr und seine Mama Stirnlöckchen ist eigentlich zu alt für so etwas. Eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

lambs, lamm, lämmer

Starrer starrt mich diesmal glücklicherweise nicht an (brrrr) sondern zu Boden. Er ist Rehleins Sohn und besonders mit Gustav befreundet. Eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s