Alljährlicher Frühjahrsputz des Tümpels des Todes

Wie jedes Jahr entferne ich allerlei Totes und Lebendes, Flora und Fauna aus dem Tümpel des Todes. Diesmal fand ich einen aufgedunsenen, mazerierten sehr großen Frosch. Von den Unmengen toter Blätter mal abgesehen wimmelt es aber von Leben in dem Bassin und daher könnte man es auch genausogut “Tümpel des Lebens und Todes” nennen. In der Vergangenheit erhielt das Bassin seinen klangvollen Namen durch den Fund, mehrerer toter Lämmer, einer toten Ratte, einer toten Eule und diverser toter Wasserbewohner. Mehrere Hunde haben den Tümpel überlebt, aber mindestens einer hat nach dem unfreiwilligen Bad sehr gestunken. Nach Rosen duftet das Wasser auch jetzt nicht.

molche, newts

Ein bisschen verschwommen schwimmen hier drei Molche. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

Weil da so viel Leben drin ist bringe ich leider auch immer viele kleine Wasserbewohner um, wenn ich das Bassin saubermache. Deshalb bete ich die ganze Zeit dabei.

Und Wasser brauchts auch. Im Hintergrund liegt Phex herum. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

Bassin von der anderen Seite mit einem Eckchen Schloss. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

Außerdem habe ich noch eine Reihe von Fotos aus dem März, die ich wegen der unangenehmen Ereignisse bisher nicht vewurstet hatte.

Auf dem Weg zurück von Saint-Georges-du-Vièvre sah ich diesen verfallenen Stall. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

Blick von der Straße von Morsan nach Giverville aus auf Giverville. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

ginster, gorse

Ginster an der Stra3e nach Giverville. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

Kreuz am winzigen Fischteich am Ortsende von Giverville. Eigenes Foto, Lizenz: CC by-nc-nd/ Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported

Heute war mir irgendwie nicht nach “freien” Lizenzen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s