Abschiedsinterview mit Ogrey

Diesmal übersetze ich was aus dem sinnlosen Online Rollenspiel Tibia in Richtung deutsch. Danke Tibianews für die Vorlage. Ich will auch mal sehen, wie lange ich dazu brauche. Ich hab gehört eine Fansite hat seit dem 4. April noch nicht geschafft den Text zu übersetzen. Hui, muss ja schwierig sein.

TibiaNews: Wie würden Sie die letzten beiden Jahre beschreiben, während denen Sie die Tibia Community (Gemeinschaft) betreut haben?

Ogrey: Die letzten beiden Jahre waren sehr einträglich für mich. Ich habe hier eine Menge gelernt, sowohl was meine Person angeht, als auch beruflich. Tibia hat eine lange Geschichte. Manche Leute schätzen es für seinen Inhalt, manche für das Gameplay (Spielweise) oder für andere Dinge. Ich schätze die Community, die im Umfeld des Spiels in den letzten 14 Jahren gewachsen ist. Tibia wäre nichts ohne die Spieler, die sich damit so stark verbunden fühlen. Andererseits gäbe es diese Community ohne Tibia und CipSoft nicht. Diese Verbindung wird also von beiden Seiten aufrecht gehalten.

Ich habe schon in meiner Abschiedspost im Forum gesagt: ich bin noch nie vorher einer so großartigen Community begegnet und es war ein großes Vergnügen ein Teil von ihr zu sein. es klingt vielleicht hochnäsig, aber… es gibt eine Menge Leute, die denken, sie wüssten was Online Communities und soziale Medien bedeuten. Dann schreiben sie Bücher über Methoden des Community Managements und über Internet Technologien, sie halten Vorträge darüber, wie man Technologien der sozialen Medien richtig nutzen soll – und sie machen damit bestimmt eine Menge Geld. Meiner Meinung nach sollten sie lieber ein Tibia Benutzerkonto anlegen und sich genau anschauen wie Zusammenarbeit in der Tibia Community funktioniert und welche Werte für die Spieler wichtig sind. So könnten diese schlauen Burschen herausfinden, was die wahre Macht sozialer Medien ist: wie sich Leute durch das Internet verbunden fühlen, wie Fansites sich die Anerkennung der Spieler verdienen und eigene loyale “Untercommunities” aufbauen, wie Leute die sich zuerst nur durch das Spiel kennen einander schließlich im echten Leben begegnen… das ist magisch! Und ich bin wirklich froh, dass ich das aus erster Hand erfahren durfte, denn es hat mich dazu ermutigt auf diesem Gebiet weiterzuarbeiten und dies auch anderen Firmen oder Online Diensten zu ermöglichen. Ich würde sagen, dass ich durch Tibia meine wahre Bestimmung gefunden habe.

TibiaNews: Gibt es einen besonderen Grund dafür, warum Sie gerade für CipSoft gearbeitet haben?

Ogrey: Das war mehr oder weniger Zufall. Ich wollte immer in der Spieleindustrie arbeiten und CipSoft ist eine der wenigen Firmen in oder in der Nähe von Regensburg. Deshalb wollte ich dort arbeiten. Der Hauptgrund war: ich hatte 5 Jahre lang eine Fernbeziehung mit meiner Freundin und dann entschieden wir uns eines Tages, zusammenzuziehen. Also gab ich meinen damaligen Job auf und sah mich nach passenden Angeboten in der Nähe unserer Heimatstadt um. Es war gutes Timing, dass CipSoft sich gerade nach einem CM umsah – ich bewarb mich und bekam den Job. Inzwischen haben ich und meine Freundin übrigens geheiratet, es hat sich also alles gut entwickelt.😉

TibiaNews: An welches Ereignis aus ihrer Zeit als CM erinnern Sie sich am Liebsten (sei es im Forum oder im Spiel passiert)?

Ogrey: Oh, da gibt es so viele: Spieler, die mich heiraten wollten lol, das erste Thread, das ich moderiert (“Welcome our new team members” > Thread nicht gefunden😦 ), den Intolerance Train (Intoleranz Zug) auf Celesta, an dem ich 2009 teilnahm, das ganze Flash Client Projekt das ich von Anfang an betreut habe… Ein paar Erinnerungen mehr, die Teil eines Videos sind, an dem ich momentan arbeite.😉

TibiaNews: Haben sie schon Bestechungen von Spielern bekommen, damit Sie bei CipSoft/Tibia bleiben?😉

Ogrey: Hehe. Leute verabschieden mich und dann wollen sie ein unterschriebenes CM Token oder einen letzten Screenshot mit mir, das war bis jetzt alles.😀 Nein, echt, ich bin froh, dass die Tibianer mich gehen lassen ohne ein Drama zu veranstalten. Die meisten scheinen meine Entscheidung zu verstehen und das freut mich. Außerdem ist es so einfach für mich, Auf Wiedersehen zu sagen.

TibiaNews: Was sind Ihre Ziele für ihr eigenes freiberufliches Projekt?

Ogrey: Reich und berühmt werden!🙂 Ich würde weder zum einen noch zum anderen nein sagen aber Lebensqualität ist am wichtigsten für mich: Arbeit von zuhause aus, freie Einteilung meiner Arbeitszeit und freie Entscheidung darüber, welche Projekte ich verteten will. Ich freue mich wirklich schon darauf. Ich bin außerdem wirklich fleißig und arbeite gern an Projekten an denen mir etwas liegt. Ich hätte also gern eine Mischung aus Freiheit und Hingabe.

TibiaNews: Wer wird Sie als Community Manager ersetzen? Wird er (oder sie) ganz neu eingestellt werden, oder ist er (oder sie) schon bei der Kundenbetreuung beschäftigt? Und falls er schon dort beschäftigt ist, können Sie uns seinen (oder ihren) Namen verraten?

Ogrey: Ich habe ihn noch nicht getroffen aber Mirade und die Unternehmensleitung kennen ihn schon. es scheint ein ziemlich lockerer und lässiger Typ zu sein. Er wird bald nach meinem Weggang bei CipSoft anfangen, also hat er noch keinen CM Charakter oder Namen.

Das zu übersetzen und zu posten hat jedenfalls eine Stunde gedauert.

Tibiopedia/FunTibia: Wie würden Sie die Community in einem Wort beschreiben?

Ogrey: Leidenschaftlich!
(Ernsthaft, CipSoft kann sich glücklich schätzen, dass so viele Tibianer sich so stark mit dem Spiel und ihren Freunden im Spiel verbunden fühlen.)

Tibiopedia/FunTibia: Gab es auch mal schwierige Momente mit Rejana or Mirade?😀 Falls ja, welche?

Ogrey: Wir waren ein ziemlich gutes Team, würde ich sagen. Natürlich waren wir uns nicht immer einig, aber normalerweise haben wir uns schnell wieder einigen können. Ein Streitpunkt war vielleicht, dass ich es liebe lustige Fotos von mir selbst zu machen und zu verbreiten. Ich habe keine Problem mit Fotos von mir und ich poste sie auch online, sogar solche, die mich ein bisschen albern aussehen lassen.😀 Aber ich verstehe auch wenn andere Leute das nicht mögen. (… -hust- … verstehe ich das?)🙂

Verbrecherfoto 10: Ogrey; Belohnung: zwei Kuchen und 30 Goldstücke

Tibiacity: Was ist Ihr bevorzugter Bereich des Spiels?

Ogrey: Erstmal muss ich sagen, dass ich immer Open pvp (Spieler gegen Spieler) gespielt habe und auch in Zukunft nur spielen werde, denn ich mag den Nervenkitzel.🙂 Was ich wirklich an diesem Spiel mag: von einer Jagd in die Stadt zu kommen und dann zu versuchen, sicher das Depot zu erreichen, ohne aufgehalten zu werden oder von anderen Spielern getötet zu werden und dabei meine wertvollen Sachen zu verlieren. Das ist jedesmal wieder eine spannende Erfahrung. Ich mag, dass der eigene Charakter eine Bedeutung hat und das Spielgefühl anderer Spieler stark beeinflussen kann. Das kann natürlich positive oder negative Folgen haben. Die negativen Folgen sollten nicht zu stark sein (z.B. systematisch andere davon abzuhalten zu spielen und so weiter), aber gelegentliche negative Erfahrungen sollte man schon machen und sie sollten einem auch weh tun. Solche Erfahrungen können das Spielgefühl bereichern. Das ist meine persönliche Ansicht.

TibiaFans: Was werden Sie am meisten vermissen, wenn Sie Tibia/CipSoft verlassen? Ihre Kollegen, die Tibia Community, ihr Büro oder etwas anderes?

Ogrey: Ganz klar die Community. Ich werde es sehr vermissen, im Forum als CM Ogrey zu schreiben. Auch wenn es nicht immer einfach war, es hat mir viel bedeutet, in so nahem Kontakt mit den Spielern zu sein. Die täglichen Gespräche haben meinen Job bereichert, und es war nicht “nur ein Job” für mich.

TibiaFans: Werden Sie zurückkommen und uns von ihren neuen Tätigkeiten erzählen?

Ogrey: Ich glaube, dass es für mich am Besten sein wird, einen persönlichen und emotionalen Schlussstrich zu ziehen, wenn ich gegangen bin. Ich habe dann ja keinen Zugriff auf mein CipSoft Benutzerkonto und mit meinem eigenen Benutzerkonto einzuloggen und im Forum zu schreiben ist einfach nicht das Gleiche. Ich bin also ziemlich sicher, dass ich nicht wiederkommen werde. Ich bleibe aber gerne über mein Twitter-Konto in Kontakt (twitter.com/CaptainOffDuty). Dort werde ich darüber schreiben, was in meinem Leben so passiert.😉

TibiaFans: Wo ist Ihrer Meinung nach der schönste Platz in Tibia und in der echten Welt?

Ogrey: In Tibia: Chazorai, insbesondere die Gegend am Teleporter der zu den Muggy Plains führt. Ich weiss nicht wieso. Vielleicht wegen der Statuen, der Lizards (Echsen) und dem schönen Ausblick über das Meer (da spricht natürlich der Kapitän).🙂 In der echten Welt: hm…. Ich war 2004 in Indien und ich kann mich noch sehr gut an ein kleines Fischerdorf erinnern, das Kanyakumari heisst. Es liegt im südlichsten Teil Indiens. Ein beeindruckender Tempel steht auf einer kleinen Insel gleich neben dem Dorf. Wenn die Sonne auf oder unter geht, sieht der Platz fantastisch aus.

TibiaTr : Haben Sie einen Charakter im Spiel mit dem sie mehrere Level gemacht haben? Und wenn ja, welchen Level und welchen Beruf hat er?

Ogrey: Ich muss hier eine kleine Geschichte erzählen: Jeder, der bei CipSoft anfängt spielt eine Woche lang Tibia. Nur spielen, sonst nichts. Das ist ziemlich cool!🙂 Also machte ich vor zwei Jahren meinen “Hauptcharakter”. Warum schreibe ich “Hauptcharakter” in Anführungszeichen? Ich habe keine Zeit, um Spiele zu spielen, weil ich außer meinem Job bei CipSoft noch viele andere Projekte habe. Deshalb hat mein Charakter nicht wirklich viele Level bekommen, in den vergangenen 2 Jahren. Und daher… -Trommelwirbel- mein “Hauptcharakter” ist ein Level 40 Knight (Ritter) mit dem Namen Krezzpod auf dem Server Obsidia (und ich wurde neulich noch getötet von einem Level 100 Elite Knight (Ritter mit Premium Benutzerkonto), der einen Level 25 Botcharakter beschützt hat, den ich in der Krokodil/Schildkröten-Höhle unter Port Hope ausschalten wollte.)😀

TibiaTr : Was ist Ihr Lieblingsgegenstand im Spiel?

Ogrey: Ich hab noch nie ein Haus gemietet, also hatte ich keine Verwendung für Dekorationsgegenstände. Aber ich, der Level 40 Knight, war sehr stolz, als ich mein erstes Knight-Set hatte!😀 (Schwarze total schwere Rüstung) Ich habe eine Tarantula Aufgabe gemacht um an die Panzerhosen zu kommen and habe die Knight Armor (Kettenhemd) von einem Spieler gekauft. Jaja das heisst so. Ich mag das Design dieser Rüstung. Ich trage auch gern einen Dark Helmet (dunklen Helm), eine Barbaren Axt und ein Dwarven Shield (Zwergen Schild) und finde das komfortabel.🙂 (Jetzt lacht nicht, das ist wahr!)

TibiaTr : Als Kapitän, wenn Ihr Schiff sinkt; würden sie mich (Rico) oder Romano (den Admin von TibiaFun) retten? -Sie können nicht uns beide retten!-

Ogrey: Meine Güte!… Ihr Zwei solltet ingame heiraten, denn solche Fragen zeigen, das Liebe euch umfängt.🙂 Erwartest du wirklich eine Antwort? Ich würde euch beide auf dem Schiff zurücklassen. Verbunden durch Heirat während eines Schiffbruchs – was könnte romantischer sein…

TibiaTR : Was war Ihr erster Eindruck von Tibia?

Ogrey: “Das sieht scheisse aus! Muss ich das echt spielen?”
Das war meine erste Reaktion als ich, ein paar Wochen bevor ich meine Bewerbung an CipSoft abschickte, zum ersten Mal Tibia spielte. Es wäre ziemlich sinnlos gewesen mich als CM zu bewerben, wenn ich das Spiel nicht gekannt hätte. Also kämpfte ich mich durch Rookgard, kämpfte mit Küchenschaben, mit Leitern… und als ich meine erste Ratte tötete, dann einen Käfer, dann einen Wolf, dann einen Bär, dann einen Ork… lernte ich das Spiel zu lieben. Es ist magisch!🙂

Inzwischen liebe ich die Grafik in Tibia. Chazorai, das überarbeitete Carlin und das Outlaw Camp (Gesetzlosen-Lager), Meluna… einfach schön! Ich fühle mich dort wohl, wenn ich diese Plätze aufsuche. Und sogar wenn ich durch das Grasland zwischen Venore und Thais wandere, finde ich die Grafik macht Tibia zu dem was es ist, einer Art Insidertipp, vielleicht nicht für die breite Masse geeignet, aber bestimmt für Gourmets. Jeder der meint, dass die Grafik nicht mit der anderer Spiele mithalten kann, unterschätzt den Reiz des Spiels. Das ist meine persönliche Meinung. Ich bin froh, dass ich dabeigeblieben bin und den ersten Eindruck überwunden habe.

Tibiacity: Was ist ihre Lieblingsstadt im Spiel?

Ogrey: Ich war ein Einwohner von Port Hope, aber ich mag es nicht wirklich, denn Dschungel gefallen mir nicht. Die ganzen giftigen Viecher – bah! Ich bin dort nur wegen der Aufgaben hingezogen, die der Nichtspieler Charakter Grizzly Adams vergibt. Eine meiner Lieblingsstädte ist Carlin. Seitdem es 2009 überabeitet wurde, sieht es super aus. Und … als ich meine Tibia-Karriere begann, war Carlin als die Stadt verschrien, in der die meisten Leichen in den Straßen herumliegen. Ob das jetzt stimmt oder nicht, es gefiel mir, wie die Leute über Carlin redeten. deshalb hat mir Carlin immer gefallen. Ich sollte dort hinziehen. Ja gute Idee, denn jetzt ist Kezzrod oder wie er heisst auf einem freien Benutzerkonto.

Tibiacity: Mögen Sie eine der “World Quests” (Weltaufgaben) lieber als die anderen?

Ogrey: Ich bin ein Anhänger von großen kampflastigen Aufgaben, deshalb mag ich “Rise of Devovorga” am Liebsten. Ich mag die Hintergrundgeschichte und die Entwicklung der Quest. Es fängt mit einem schönen Mädchen an und endet mit einem schönen Mädchen. Meiner Meinung nach ist dies ein großartiges Werk.

Tibia-Stats: Was für Hobbies haben Sie?

Ogrey: Ich verwende das Wort “Hobby” normalerweise nicht, denn alles was ich tue muss einen klaren Zweck erfüllen – oder ich tue es nicht. Und das Wort “Hobby” ist für mich negativ besetzt und bedeutet “eine Methode systematisch eine Menge von Zeit zu vergeuden”. Ich nenne es deshalb lieber “Interessen”.🙂 (Ich kann übrigens nicht einfach herumsitzen, entspannen und nichts tun – so etwas macht mich verrückt! Zeitverschwendung und so weiter…) Was meine Interessen angeht würde ich sagen: Ich mag Dagobert Duck, die Ente, die zuerst arm war und dann die reichste Ente wurde. Diese Geschichte hat mich inspiriert. Ich sehe mir gern britische Sitcoms an. The IT Crowd oder Black Books sind gute Beispiele dafür. Und ich interessiere mich für Internet Geschäfte und Social Commerce (Empfehlungshandel). Ich arbeite mit ein paar Freunden sogar für einen kommerziellen Online Service. Wir hoffen, dass wir in ein oder 2 Jahren einsatzbereit sind. (dict cc sagt zu “go live” so when falling foul of grammar, just declare it to be an idiom)

Tibia-Stats: Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Ogrey: Oh, da gibt es viele. “The Fountain” ist ein toller Film, sehr spirituell und nicht leicht zu verstehen, aber sher inspirierend. “Children of Men” ist auch einer meiner Lieblingsfilme, eine großartige und erschreckende Vision der Zukunft. Und nicht zu vergessen “Sunshine”, einer der atmosphärischsten Science-Fiction-Filme, die ich kenne. Ein großartiges Werk! Andere wirklich tolle Filme sind “Cloverfield” (mit dem einzigartigen US-Godzilla)🙂 und eine Dokumentation namens “Some Kind of Monster” über die Band Metallica. Dieser Film hat meine Einstellung zu der Band geändert.

Tibia-Stats: Was ist Ihre Lieblingsmusik, -band, -song?

Ogrey: Ich höre mir oft Metallica an (was für eine Überraschung!) und Limp Bizkit. Man kann die Aggressivität und Kraft dieser Bands fühlen wenn man sich ihre Lieder anhört.

Wenn ich nicht in der Stimmung für Heavy Metal bin, höre ich mir The Tea Party, Alice in Chains und Recoil an. Ich liebe melancholische Musik.

Tibia-Stats: Etwas Interessantes über Sie?

Ogrey: Als ich 17 Jahre alt war, habe ich einen Star Wars Fan Club gegründet. Er existiert nicht mehr aber damals hatten wir etwa 10 aktive Mitglieder und wir hatten wirklich viel Spaß. Wir hatten sogar ein paar Kostümspiele als Star Wars Episode 1 herauskam. Ich habe mich als Darth Maul verkleidet. MUHAHAHA “Cosplay” ist zusammengesetzt aus “costume”, Kostüm und “play”. Das Wort entstand bei Treffen von Anime Fans in Japan, die Charaktere aus Animes darstellten.

Tibia-Stats: Wenn Sie Superkräfte hätten (so wie Superhelden), welche Kräfte hätten Sie dann?

Ogrey: Hm….. Fliegen wäre vollkommen in Ordnung für mich.🙂 Dann hätte ich ein Picknick auf den Dächern von New York, würde in die Fenster der Leute gucken ….. und ja, okay, ich würde vielleicht auch irgendwem das Leben retten – den Teil hätte ich fast vergessen.🙂

TibiaWiki: Gehen sie oft auf Fansites? Welche Fansites besuchen Sie am Häufigsten oder mögen Sie am Liebsten?

Ogrey: Da Rejana unsere Fansite Koordinatorin ist, besuche ich Fansites nicht sehr oft, sondern konzentriere mich auf andere Dinge. Einmal wöchentlich treffen wir CMs uns und reden darüber, was in der Community so los ist, sei es in den Foren oder auf Fansites. Daher weiss ich schon über die Fansites Bescheid.🙂 Zu speziellen Anlässen besuche ich die Fansites schon. Zum Beispiel während des geschlossenen Betatests für den Flashclient. Ich wollte die Berichte und Neuigkeiten und die von den Spielern selbst erstellten Videos sehen, also habe ich mir einige Fansites angesehen. Ich habe keine bevorzugte Fansite. es kommt darauf an, nach welcher Information ich suche. Ich finde es aber gut auch unterwegs informiert zu werden, deshalb mag ich, wenn Fansites Twitter benutzen.

TibiaWiki: Sind Sie als Spieler jemals Mitglied einer Fansite oder eines Fansite Forums geworden? Und wenn, welcher Fansite? Beteiligen Sie sich dort aktiv?

Ogrey: Nicht als Spieler. Ich habe als CM Ogrey bei mehreren Fansites ein Benutzerkonto, vor allem für Wettbewerbe, aber als Spieler habe ich nicht soviel Zeit.

TibiaLottery: Was ist Ihre Lieblingszahl?

Ogrey: Das ist einfach: 30. Ich habe mich an einem 30. August in meine Frau verliebt. Und jeden Monat am 30. machen wir irgendetwas Besonderes zusammen, wir gehen Essen oder etwas in der Art.

TibiaNews: Vielen Dank, dass sie sich die Zeit für dieses Interview genommen haben. Captain Oggy! Wir werden Sie vermissen.

Ogrey: Es war ein Vergnügen. Ich habe Euch Admins zu danken!

One thought on “Abschiedsinterview mit Ogrey

  1. […] farewell interview. It wouldn’t really fit in the German article about his farewell video, Abschiedsinterview mit Ogrey, either, because it’s in English. German accent reminds me of home. And I was touched because […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s