Hernie hopst dem Tod wieder von der Schaufel

Hernie neben dem Mineralleckstein Anno 2008, eigenes Foto, Lizenz: public domain/ gemeinfrei


Anno 2008 hatte Hernie eine Hernie. Die Tierärztin sagte voraus, dass sie sterben würde. Hernie hatte aber keine Lust zum Sterben und lebte einfach weiter. Totgesagte leben wirklich manchmal länger.

Letztes Jahr hatte sie zwei Lämmer und alles war in Ordnung. Dieses Jahr hat sie allerdings im Februar Probleme gehabt, weil ihr riesiges Lamm mit dem Kopf zuerst herauskam. Sie musste eine Weile im Stall bleiben und wäre fast gestorben.

Heute fand ich sie auf der Weide auf dem Rücken liegend vor. Die Beine in die Luft gestreckt. Ich befürchtetete schon das Schlimmste, denn Schafe sterben wenn sie zu lange auf dem Rücken liegen. Die Beine zuckten aber noch etwas. Ich habe sie schnell umgedreht und sie ist aufgestanden und etwas herumgetaumelt. Ich hab ihr noch Wasser und Futter gebracht. Wenn Schafe in einer Mulde auf dem Rücken liegen kommen sie nicht wieder hoch und ersticken irgendwann. Schur wäre wahrscheinlich wirklich eine Lösung aber es ist noch zu kalt.

ewe and drinking lamb, schaf und trinkendes lamm

Hernies geschecktes Lamm säuft (März 2010). Eigenes Foto, Lizenz:public domain/gemeinfrei

Hernie frisch gerettet und skeptisch guckend. Sie ist noch etwas verbeult. Eigenes Foto, Lizenz: public domain/ gemeinfrei

In Ermangelung kupferfreien Granulés gab es Orge aplatie, Gerste, mit der sich Hernie ordentlich einsaute. Eigenes Foto, Lizenz: public domain/ gemeinfrei

Weitere Informationen:
Wenn Schafe auf dem Rücken liegen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s