Kaltkaltkalt

Auch die letzte Nacht haben alle überstanden, es wurden sogar zwei neue Lämmer geboren und sie scheinen okay zu sein. Die Tochter von Kleines gefällt mir immer noch nicht. Also sie gefällt mir schon, aber sie schwächelt immer noch etwas. Kam mir auch so vor, als hätte sie Atemgeräusche, aber Vergleichslauschen am Lamm von Stirnlöckchen ergab, dass das auch nicht viel anders klingt. In der Nacht hat es ein bisschen geschneit. Wir haben -4°C aber ich hab Kleines und Stirnlöckchen (11+ Jahre alt) trotzdem mal rausgelassen, denn die Sonne ist gut für Schafe. Vielleicht muss ich Stirnlöckchen nachher wieder in den Stall schleifen. Die Tochter von Kleines hab ich heute Morgen noch mitsamt ihrer Mutter hier ins Haus gebracht, zum Aufwärmen. Das hatte ich gestern Nachmittag auch schon gemacht. Ich kam heute auf die blöde Idee dem Lamm eine Leibbinde (aus altem Socken) umzuwickeln. Das hat das Lamm mit lautem Quäken quittiert und mich angekackt. Das hab ich jetzt davon.

Schafe und Lämmer gestern auf der Weide, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Schafe und Lämmer gestern auf der Weide, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Berta auf dem Weg in den Park, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Hunde finden Lämmerscheisse total toll. Ich hab zwar mal in einer Doku im Fernsehen gehört, dass im Darm von Wiederkäuern Viamine produziert werden, die Wölfe selbst nicht bilden können, aber diverse Wolfs- und Hundeblogs versichern mir, dass das Quatsch ist. Wölfe fressen den Magen und den Darm gar nicht mit. Trotzdem halten Hunde Lämmerscheisse für DIE Delikatesse schlechthin. Das nervt manchmal, zum Beispiel wenn ein Lamm an der Mutter saugen will und ein Hund reinigt ihm den Popo.

Der Lämmertrupp stolziert herum, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Der Lämmertrup trifft auf Herrn Phex, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Lämmer, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Phex, ein Mutterschaf und ein Lamm, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Mutter und Kind, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Lamm in der Februarkälte, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike/ CC BY-SA

Kleines und ihre Tochter, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)

Kleines, ihre Tochter und ein Fremdlamm, eigenes Foto, Lizenz: Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)

Weiterführende Links

pansen-express.de – Irrtümer in der Hundeernährung

wolfblut.de – Jagdverhalten

2 thoughts on “Kaltkaltkalt

  1. “Hunde finden Lämmerscheisse total toll.” hab gut gelacht😀

    Frohes Neues btw.🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s