Pferdeentwarnung

Das Pferd in Villeret, ein vierjähriger Hengst, darf jetzt beim Nachbarn im Garten wohnen. Der betrachtet das Pferd als Rasenmäher. Der Garten ist ziemlich groß, das Pferd hat Auslauf und es gibt dort auch Rasen und keinen Matsch. Ich besuche ihn oft mit den Hunden und nehme manchmal ein Möhrchen mit. Bach findet Pferde spannend, Phex nicht so. Aber es gibt auch noch einen Hund, der auf der anderen Seite wohnt, und den finden alle spannend.

Hengst am Tor, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License/ CC by-SA

Er sieht soooo lieb aus, eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License/ CC by-SA

Ich glaub, er wundert sich, warum ich da mit einem Kasten herumfuchtel und ihn nicht fütter. Eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License/ CC by-SA

So jetzt reichts ihm aber. Eigenes Foto, Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License/ CC by-SA

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s