Alte Liebe rostet nicht – Dungeon Crawl Stone Soup 0.10.2

Ich weiß, ihr spielt keine Computerspiele, ihr chattet nicht und ihr seht auch nicht fern. Alles Teufelszeugs. Ich hingegen spiele anfallsweise RPGartige Computerspiele, chatte wochenlang täglich im Wikipediachat und nutze das Fernsehen täglich, manchmal seh ich sogar hin.

Es war mal wieder Zeit für Dungeon Crawl Stone Soup. Das ist ein freies englischsprachiges Roguelike, ein RPG, das in einem unterirdischen Ambiente spielt und bei dem der Tod der Spielerfigur permanent ist. Ein kleines Männchen läuft durch Tunnel und murkst oder heilt dabei Monster. Es gibt viele verschiedene Rassen und “Berufe”, aus denen man wählen kann. Man kann seit irgendeiner Version auch ein Kätzchen sein. “Berufe” trifft es vielleicht nicht richtig als Übersetzung, “Hintergrund” muss man aber auch näher erklären. Man kann aus verschiedenen Arten von Kämpfern, Zauberern und Priestern wählen. Es gibt auch “Artificer”, die sich gut mit magischen Zaubermitteln (‘wands’) auskennen. Ziel ist es, den Orb von Zot aus den tiefsten Tiefen (27 Etagen Dungeon und 5 Etagen Zot) des Minensystems herauszuholen und ans Tageslicht zu schleppen.

Dungeon Crawl Stone Soup-Startbildschirm von Denzi, Lizenz: GNU General Public License Version 3

Die Grafiken der grafischen Version basieren auf den Rltiles von Mitushiro Itakura und sind gemeinfrei. Die neuen Startbildschirme und neue Tiles sind von Denzi. Im IRC-Kanal ##crawl-offtopic versicherte man mir, dass die Grafiken entweder gemeinfrei seien oder eine Gnu General Public Lizenz Version 3 hätten. Ich hab aber blöderweise keine Screenshots meines heldenhaften kleinen Minotauren gemacht.

Ich spiele das spiel hauptsächlich offline, aber auch online mit den sogenannten “Webtiles“. Dort kann man auch andere beobachten und mit ihnen schwatzen.

Ein Level 1 Giftzauberer in den Webtiles, Lizenz: gemeinfrei

Was ist das Gute an Dauertod? Bei RPGs kann man nach dem Tod des Charakters einfach neu laden. Bei Roguelikes geht das nicht. Speichern und laden geht natürlich, aber beim Laden wird der Speicherstand gelöscht. Das kann man leicht umgehen, indem man den Speicherstand kopiert, aber das entspricht nicht der Philosophie eines Roguelike. Die Möglichkeit des dauerhaften Todes macht das Spiel spannender.

Ein Nachteil von normalen RPGs ist das sogenannte “Grinding” (endlose einschläfernde Wiederholung der gleichen Mausklicks). Es ist quasi der Hauptzweck von MMORPGs und ist vergleichbar mit Fließbandarbeit. Deshalb setzen Spieler hierfür oft Cheatprogramme ein. Keine Ahnung warum sie es überhaupt spielen, wenn sie es dann doch nicht spielen. Grinding gibt es bei Dungeon Crawl Stone Soup eigentlich überhaupt nicht. Mumien können dort allerdings etwas Ähnliches wie Grinding praktizieren, wenn sie denn unbedingt wollen.

Es scheint nicht mehr den Bienenstock zu geben, in dem man sonst seine Sachen lagern konnte.

Ich geb zu, ich hab einmal gecheatet, eigentlich ist folgender Charakter beim ersten Versuch in Zot 5 verreckt. Es ist keine gute Idee ohne Mutationsresistenz oder Mittel zur Heilung von Mutationen nach Zot 5 zu gehen. Was aber noch wichtiger ist, sind ausreichende Mittel zum Teleportieren. Nachdem der Charakter nochmal einkaufen war und mehr Zauberstäbe eingepackt hatte, ging es dann. Bei der Angelegenheit habe ich versucht mich an den entsprechenden Ratgeber im Crawl Wiki zu halten.

Starbildschirm von Dungeon Crawl Stone Soup 0.10. Grafik von Denzi, Lizenz: GNU General Public License Version 3

Es folgt das Charakter-Textfile, das ist nur zum Angeben für die Leute, die sowas kennen (obwohl ich wegen besagtem einmaligen Nachladen nicht angeben kann). Besonders schön fand ich die Frage: “Are you sure you want to win?” Ob das wohl schonmal jemand verneint hat? “N” gedrückt und drin geblieben?

Dungeon Crawl Stone Soup version 0.10.2 character file.

1310258 Blami the Axe Maniac (level 27, 269/269 (275) HPs)
Began as a Minotaur Gladiator on May 14, 2012.
Was the Champion of The Shining One.
Escaped with the Orb
… and 3 runes on May 18, 2012!

The game lasted 16:32:17 (141568 turns).

Merkwürdigerweise hat sich jemand mit amerikanischer IP auf Englisch beschwert, dass ich den Text der Textdatei nicht in eine nichtproportionale Schriftart konvertiert habe. Das hat mich aber daran erinnert, dass ich momentan ja noch Webspace habe, wo ich das Dingen ganz einfach hinladen kann. Es ist jetzt hier: Charakterdump-Textdatei.

One thought on “Alte Liebe rostet nicht – Dungeon Crawl Stone Soup 0.10.2

  1. I can’t believe you put the entire dump in without even switching it to a monospace font.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s