Schafe lagern unter den Bäumen

Nächsten Montag ist wahrscheinlich Schur, der Schäfer hat mich daran erinnert, dass ich einen Bock kaufen muss. Wenn ich denn hierbleibe. Ich hatte mit einem anderen Schafhalter abgemacht, dass er mir einen Bock aufhebt. Ich weiß immer noch nicht, was ich tun soll, ob ich mein Haus verkaufen oder drin einziehen soll. Aber immerhin wird das Schloss dieses Jahr nicht mehr verkauft werden. Nicht sehr überraschend eigentlich, außer eventuell für den Schlosskäufer.

Wahrscheinlich verkaufe ich mein Haus an eine deutsche Nachbarin. Heute hab ich stundenlang telefoniert und Emails geschrieben. Ich habe mir auch endlich eine langweilige und ordentliche Email-Adresse zugelegt. Jetzt, da mein Stiefvater tot ist, muss ich mich auch nicht mehr verstecken, außer vielleicht vor den komischen Typen auf Wikimedia Commons. Das ist aber eine ganz andere Geschichte.

Einer der Blogger, denen ich folge, sagte, dass Hunde nicht sentimental sind. Es ging da um alte kranke Hunde. Sie sind auch wirklich nicht sentimental. Wenn der Schmerz weg ist, ist alles wieder gut. Die Schafe sind genauso. Ich hebe Stirnlöckchen zweimal am Tag hoch, damit sie über die Weide latschen kann. Sie beschwert sich nicht darüber, oder über das Leben, sondern darüber, dass ich nichts zum Naschen für sie dabeihab.

Stirnlöckchen complains: “He, Futtergöttin, steh nicht rum und halte Maulaffen feil, gib mir was zu Essen!” Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Es ist für mich abartig schwierig gehen zu wollen. Die meisten Anglophonen verstehen das scheinbar. Jetzt ist keine Zukunft, sondern Gegenwart. Zukunft ist immer eine ungewisse Größe, egal was die Versicherungsindustrie behauptet.

Das war das erste, was ich gestern Morgen sah. Ich hatte bei offener Außentür geschlafen. Es war wunderschön. Dann habe ich Schlafmütz, Rudi und Bach geknuddelt und ihnen ein albernes Lied vorgesungen. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Und so werde ich von den Kühen begrüßt, wenn sie da sind. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Vorgestern Abend sprangen die erwachsenen Schafe wieder herum wie Lämmer, sie veranstalteten auch ein Wettrennen. Sie sind auch albern, wir passen so gut zusammen.

Schafe lagern unter den Bäumen. Berta sieht aus, als hätte sie durchgemacht. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Das ist die Tochter von Kleines, sie wechselt den Namen. Manchmal nenne ich sie Betti. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Ja, ganz recht, die Schafe posieren für mich. Allerdings gestalten sie das Bild trotzdem selbst. Sie rufen sich Gestaltungsvorschläge zu. “Mäh” heißt, jedes zweite Schaf hebt den Kopf. “Mäh” bedeutet, alle drehen sich um 180°. “Mäh” heißt aber auch, rennt weg und zeigt der Futtergöttin (mir) eine lange Nase. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Kleines ist so niedlich, ich würd sie am liebsten immer knuddeln. Sie ist nicht sentimental und bevorzugt Nahrung, aber nur in der roten Schüssel. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Brad und Agathe sind ein tolles Paar. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Brad. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Berta liegt unter dem malerisch blühenden Kastanienbaum. Sie liegt gern in der Nähe des Cottage, denn immerhin ist sie eine meiner “Töchter”. Phex will mit mir auf die Weide gehen. Eigenes Foto auf Flickr, Lizenz: CC by-SA/ Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

2 thoughts on “Schafe lagern unter den Bäumen

  1. Klingt nach einer schwierigen Entscheidung. Wie lange lebst du eigentlich schon dort?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s